Klempnerei

Die Fachgruppe ermittelt Interessen und Meinungen der Mitgliedsbetriebe, erörtert sie in zweimal jährlich stattfindenden Fachgruppensitzungen und entscheidet über die erforderlichen Maßnahmen. Anregungen, Problemfälle und Wünsche werden über den Vorsitzenden und den technischen Referenten in die Bundesfachgruppensitzung getragen. Dort wird mit Vertretern aller Bundesländer eine Lösung gesucht und umgesetzt.

Bei der jährlich stattfindenden Bundesfachgruppensitzung werden viele Informationen an die einzelnen Bundesländer weitergegeben und Aufgaben verteilt, z.B. Themen für den Klempnertag, Fachregeln erstellt und mit anderen Berufsgruppen abgestimmt; Ausbildung, Materialien vorgestellt aber auch fachspezifische betriebswirtschaftliche Themen werden bearbeitet. Diese Informationen kommen dann wieder in der Landesfachgruppensitzung zur Sprache.

Um die Informationen besser an die Betriebe weiterzuleiten, hat die Fachgruppe entschieden, eine landesweite Klempnerinnung zu gründen, nach dem Vorbild der Kachelofenbauer.Wir erhoffen uns einen besseren Informationsverlauf und auch neue Mitglieder zu gewinnen.

Jörg Stehler

Fachausschussvorsitzender Klempner

Böllhöfe 13
34292 Ahnatal

Tel.: +49 157 35306002
E-Mail: stehler(at)shk-hessen.de


Aktuelles

Im Angebot - exklusiv für Mitglieder der SHK-Organisation

Immer wieder kommt es zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber darüber zum Streit, ob optische Beeinträchtigungen einen Mangel darstellen oder nicht. Im neuen Merkblatt „Hinweise für die optische Bewertung von Metalldächern und Metallfassaden“ werden Möglichkeiten zur objektiven Bewertung aufgezeigt.


Downloads

Die Downloads dieses Fachbereiches stehen exklusiv den Innungsmitgliedern zur Verfügung.

jetzt anmelden

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand sein mit News aus dem SHK-Handwerk.

captcha